Exit Now!

|Werbung|

Bei diesem Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar. Aus diesem Grund kennzeichne ich diesen Beitrag mit |Werbung|. Für meine Beiträge werde ich grundsätzlich nicht bezahlt.

2019-05-28-16-15-00
Bildquelle: Jane Fetzer, Coppenrath Verlag

Allgemeines:

Gestern, am 01.08.2019, ist Exit Now! im Coppenrath Verlag erschienen. Ich hatte das Glück, das Buch bereits vorablesen zu dürfen. Aus diesem Grund kann meine Rezension nun so zeitnah erscheinen.

Exit Now! ist die Vorgeschichte, also das Prequel, zu Teri Terrys Gelöscht-Trilogie. Es bietet sich auch an, Exit Now! vor der Trilogie zu lesen, da ihr in der Gelöscht-Trilogie bekannten Charakteren begegnen werdet. Der neue Jugendroman von Terry ist gebunden und hat 493 Seiten. Auf den letzten Seiten befindet sich eine Leseprobe zum ersten Teil der Gelöscht-Trilogie

Inhalt:

„England nach dem Brexit: Ein Mädchen leistet Widerstand

Die 15-jährige Sam lebt in Großbritannien nach dem Brexit wie in einem goldenen Käfig. Hohe Mauern schirmen sie vor bettelnden Familien in den Straßen Londons ab. Panzerglas schützt sie vor den zahlreichen Bombenanschlägen. Auf Empfängen lächelt sie zu den Reden ihres Politiker-Vaters. Doch als Sam die zwei Jahre ältere Ava kennenlernt, erwacht sie aus ihrer Erstarrung: Wieso gibt die Regierung den Jugendlichen die Schuld am Terror im Land? Warum kontrolliert die Polizei plötzlich ihre Handys und jede ihrer Bewegungen? Wohin verschwinden so viele Mädchen aus ihrer Schule? Sam und Ava fühlen sich, als würde ihnen die Luft zum Atmen genommen und sie wollen sich wehren. Doch die Freundinnen ahnen nicht, dass sie schon bald zum Spielball von Terroristen und Politikern werden …“ (Quelle: Coppenrath Verlag)Weiterlesen »

Infiziert

Nach der Gelöscht-Trilogie und einigen Einzelbänden wie beispielsweise Book of Lies hat Teri Terry nun ein neues Buch geschrieben: Infiziert. Den Auftakt zu ihrer neuen Trilogie habe ich euch bereits vor einigen Tagen auf Zeilenliebes_Bilderzeilen gezeigt. Wer von euch liest Infiziert gerade oder hat es auf seiner Wunschliste stehen?

infiziert
Bildquelle: Jane Fetzer, Cover: Coppenrath

Allgemeines:

Inifiziert erscheint heute, am 01.07.2017, als gebundenes Buch beim Coppenrath Verlag. 480 spannend gestaltete Seiten und vom Verlag eine Buchempfehlung ab 14 Jahren. Ich würde das Lesealter sogar tatsächlich ein wenig höher ansetzen, da das Buch für so junge Leser doch sehr schockierend und zu brutal sein kann.

Auf dem Cover können wir ein Mädchen sehen, dessen Gesicht zum größten Teil von weißen, scherenschnittartigen Händen verdeckt wird. Ihre Augen strahlen blau und stehen in einem Kontrast zu der roten Schrift. Teri Terrys Büchern ist es anscheinend fast allen (Ausnahme: Mindgames) gemeinsam, ein echtes weibliches Gesicht auf dem Cover zu haben. Ist euch das auch schon aufgefallen?

Inhalt:

„Unaufhaltsam schleicht sich der Tod von Haus zu Haus, von Stadt zu Stadt und selbst wenn er dich verschont, wirst du nie wieder sein, wie zuvor. Shay ist schockiert, als sie die 12-jährige Callie auf einer Vermisstenanzeige wiedererkennt. Vor über einem Jahr ist sie dem Mädchen begegnet und dabei offenbar Zeugin einer Entführung geworden. Zusammen mit Callies Halbbruder Kai macht sie sich auf die Suche – nicht ahnend, welche Katastrophe bereits auf das ganze Land zurollt. Denn Callie wurde nicht nur entführt, sondern als Forschungsobjekt missbraucht. Und der Erreger, mit dem das Mädchen infiziert wurde, breitet sich nun in Großbritannien aus. Als auch Shay plötzlich Symptome der tödlichen Krankheit zeigt, beginnt für sie und Kai ein Wettlauf gegen die Zeit … “ (Quelle: Coppenrath) Weiterlesen »