Khyona – Im Bann des Silberfalken

|Werbung|

Bei diesem Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar. Aus diesem Grund kennzeichne ich diesen Beitrag mit |Werbung|. Für meine Beiträge werde ich grundsätzlich nicht bezahlt. 

2018-07-25-22-18-35-01
Bildquelle: Jane Fetzer, Arena Verlag

Allgemeines:

Khyona – Im Bann des Silberfalken ist im Juni 2018 als gebundenes Buch im Arena Verlag erschienen. Das fantastische Buch wird vom Verlag ab einem Lesealter von 12 Jahren empfohlen und hat 480 Seiten. Doch auch als etwas ältere Leserin habe ich Khyona gerne gelesen.

Da auf der Verlagshomepage hinter dem Wort „Khyona“ eine 1 zu sehen ist, gehe ich davon aus, dass Im Bann des Silberfalken der Auftaktband zu einer mehrteilig angelegten Reihe ist. Autorin Katja Brandis ist euch vielleicht kein Begriff, ich habe in den letzten Monaten jedoch gleich zwei Bücher von ihr auf meinem Blog vorgestellt: Das dunkle Wort und Nachtlilien.

Inhalt:

„Der Islandurlaub mit ihrer neuen Patchworkfamilie ist genauso anstrengend wie Kari sich das vorgestellt hat. Doch als ihr ein silberner Falke begegnet und sie ins Reich Isslar gebracht wird, verändert sich alles. Ehe Kari sich versieht, steckt sie mitten in einer magischen Welt voller Trolle, Eisdrachen und Elfen, in der Geysire über das Schicksal entscheiden und ein geheimnisvoller junger Mann über die Vulkane der Insel herrscht. Doch warum ist sie hier? Als Kari herausfindet, dass sie einer jungen Assassinin zum Verwechseln ähnlich sieht, die im Auftrag der Fürstin einen Mord begehen soll, steckt sie bereits in gewaltigen Schwierigkeiten …“ (Quelle: Arena Verlag)Weiterlesen »

Sakura – Die Vollkommenen

Es ist nun schon eine Weile her, dass ich meine letzte Gastrezension für Janine von Büchersüchtiges Herz³ verfasst habe. Heute ist es aber wieder soweit: Auf Instagram habe ich euch bereits meinen ersten Leseeindruck von Sakura – Die Vollkommenen mitgeteilt und heute möchte ich euch gerne meine Rezensionen dazu präsentieren.

Sakura
Bildquelle: Jane Fetzer, Arena Verlag

Allgemeines:

Sakura – Die Vollkommenen ist im Juni 2017 im Arena Verlag erschienen. Der Arena Verlag veröffentlicht vorwiegend Kinder- und Jugendbücher. Für mich steht der Arena Verlag normalerweise eher für jüngere Bücher. Sakura hat 408 Seiten, ist gebunden und wird vom Verlag ab 14 Jahren empfohlen. Autorin Kim Kestner war mir bisher nicht bekannt. Kennt ihr bereits Bücher der Autorin?

Inhalt:

„Es ist die einzige Chance, die sie je haben wird: Als der Kaiser zur „Blüte“ aufruft, weiß Juri, was sie zu tun hat. Aber das Auswahlverfahren, bei dem am Ende nur die Vollkommenen einen Platz an der Oberfläche erhalten, ist hart und unbarmherzig – und Juri nicht makellos genug, um daran teilzunehmen. Trotzdem kann sie nichts davon abhalten. Die dunkle Höhle, in der sie ihr ganzes Leben verbringen musste, will sie um jeden Preis verlassen. Verkleidet als Junge, schmuggelt sie sich unter die Probanden. Doch ausgerechnet der Sohn des Kaisers wird auf sie aufmerksam. Hat er Juris Tarnung durchschaut? Oder spielt auch der Prinz ein doppeltes Spiel?“ (Quelle: Arena Verlag) Weiterlesen »