Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen

|Werbung|

Bei diesem Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar. Aus diesem Grund kennzeichne ich diesen Beitrag mit |Werbung|. Für meine Beiträge werde ich grundsätzlich nicht bezahlt.

Allgemeines:

Bildquelle: Jane Fetzer, Oetinger

Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen ist am 24.09.2020 endlich auch als Taschenbuch in der Verlagsgruppe Oetinger erschienen. Autorin ist Ava Reed, der Illustrator niemand anderes als Alexander Kopainski.

Empfohlen wird das Buch vom Verlag für Jugendliche und Erwachsene.

2019 hat die gebundene Ausgabe den Lovelybooks-Leserpreis Gold erhalten.

Inhalt:

„In jeder Dunkelheit brennt ein Licht. Man muss es nur finden!

Leni ist ein normales und glückliches Mädchen voller Träume. Bis ein Moment alles verändert und etwas in ihr aus dem Gleichgewicht gerät. Es beginnt mit zu vielen Gedanken und wächst zu Übelkeit, Panikattacken, Angst vor der Angst. All das ist plötzlich da und führt zu einer Diagnose, die Leni zu zerbrechen droht. Sie weiß, sie muss Hilfe annehmen, aber sie verliert Tag um Tag mehr Hoffnung. Nichts scheint zu funktionieren, keine Therapie, keine Medikation. Bis sie Matti trifft, der ein ganz anderes Päckchen zu tragen hat, und ihn auf eine Reise begleitet, die sie nie antreten wollte …“ (Quelle: Verlagsgruppe Oetinger)

Weiterlesen »

Do it yourself! #einfachplastikfreileben

|Werbung|

Bei diesem Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar. Aus diesem Grund kennzeichne ich diesen Beitrag mit |Werbung|. Für meine Beiträge werde ich grundsätzlich nicht bezahlt.

Allgemeines:

Bildquelle: Südwest

Charlotte Schülers zweiter Ratgeber zu einem plastikfreieren Leben ist im März 2020 beim Südwestverlag erschienen. Der von farbigen Fotos durchzogene Ratgeber hat 176 Seiten.

Auch der zweite Ratgeber aus Charlotte Schülers Feder wurde auf Apfelpapier gedruckt. Dieser nachhaltigere Buchdruck wird im Buch erneut erläutert.

Meine Rezension zu Charlotte Schülers erstem Buch findet ihr hier.

Inhalt:

„Das Praxisbuch zu „Einfach plastikfrei leben“

Die beliebte Autorin Charlotte Schüler präsentiert in ihrem zweiten Buch mehr als 40 bebilderte Anleitungen für plastikfreie Produkte. Denn die nachhaltigsten Alternativen zu den verpackten Angeboten aus Supermarkt und Drogerie kann jeder ganz einfach selbst zu Hause herstellen.

Ihre vielseitigen DIYs decken alle Bereiche des Lebens ab und helfen dabei, den eigenen Alltag Schritt für Schritt plastikfreier zu gestalten. Ob Make-up, Shampoo, Bodylotion, Waschmittel oder Einkaufstasche: Die Autorin zeigt, wie sich ihre Ideen und Rezepte mühelos in die Tat umsetzen lassen.

Mit zusätzlichen Infokästen, praktischen Tipps sowie Checklisten aus den Bereichen Bad, Haushalt, Lebensmittel und Unterwegs hilft die Autorin ihren Lesern den Überblick zu behalten und ihre Ziele noch besser zu erreichen.

Nachhaltigkeit steht auch bei der Produktion des Buchs im Mittelpunkt. Das umweltfreundliche Apfelpapier wird aus Resten gewonnen, die bei der Saftherstellung entstehen. Bei der Papiergewinnung wird nur erneuerbare Energie verwendet und natürlich ist dieses Buch nicht in Plastik eingeschweißt.“ (Quelle: Verlagsgruppe Random House)

Weiterlesen »

Nichts los im Wald

|Werbung|

Bei diesem Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar. Aus diesem Grund kennzeichne ich diesen Beitrag mit |Werbung|. Für meine Beiträge werde ich grundsätzlich nicht bezahlt.

Allgemeines:

Bildquelle: Jane Fetzer, Mixtvision

Am 18.08.2020 ist ein neues Bilderbuch im Verlagshaus Mixtvision erschienen. Auf 32 Seiten können kleine „Leser“ ab vier Jahren mit Nichts los im Wald ein durchgängig farbig illustriertes Leseabenteuer erleben. Ob zum Vorlesen, gemeinsam anschauen oder selbst lesen – Mireille Messier (verantwortlich für den Text) und France Cormier (Illustratorin) lassen all diese Möglichkeiten zu. Das besondere Format des Bilderbuches macht ein gemeinsames Lesen nicht nur möglich, sondern auch besonders schön.

Einen liebevoll gestalteten Buchtrailer findet ihr hier:

Inhalt:

„Nichts ist aber ganz schön viel. Während die Familie im Zelt schläft, schaukeln die Fledermäuse im BH, die Stachelschweine liefern sich aufregende Bürstenkämpfe und die Glühwürmchen feiern eine Party. Am nächsten Morgen staunen alle nicht schlecht, als sie das Chaos sehen. Weiß Papa vielleicht doch nicht alles?

Wie sehr Vorstellung und Realität voneinander abweichen können, erfährt man in den wahnsinnig witzigen Bildern von France Cormier. Ein Bilderbuch zum Entdecken, schmunzeln und laut loslachen!“ (Quelle: Mixtvision)

Weiterlesen »

Cryptos

|Werbung|

Bei diesem Hörbuch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar. Aus diesem Grund kennzeichne ich diesen Beitrag mit |Werbung|. Für meine Beiträge werde ich grundsätzlich nicht bezahlt.

Allgemeines:

Bildquelle: Der Hörverlag

Die ungekürzte Hörbuchausgabe von Cryptos ist im August 2020 beim Hörverlag erschienen und hat eine Laufzeit von 12h und 53min. Die Printausgabe des Buches ist im Loewe Verlag erschienen. Gelesen wird das Hörbuch von der bereits vielfach ausgezeichneten Hörbuchsprecherin Laura Maire. Eine Hörprobe findet ihr hier.

Inhalt:

Kerrybrook ist Janas Lieblingswelt: ein idyllisches Fischerdorf mit viel Grün, geduckten Häuschen und einer Burgruine. Es gibt Schafe, gemütliche Pubs und vom Meer her weht ein kühler Wind. Manchmal lässt Jana es regnen. Meistens dann, wenn an ihrem Arbeitsplatz mal wieder die Kühlung ausfällt und es schon vor elf Uhr so heiß ist, dass man kaum mehr atmen kann.

Jana ist Weltendesignerin. Auf ihrem Desktop entstehen die alternativen Realitäten, in denen jeder spannende Abenteuer erleben kann, während er sich eigentlich in einer Art VR-Kapsel befindet. Denn in einer Wirklichkeit, in der das Klimasystem bereits gekippt ist, bleibt für die meisten Menschen nur die Flucht ins Virtuelle … (Quelle: Verlagsgruppe Random House)

Weiterlesen »