Kleine Feuer überall

9783423281560
Bildquelle: dtv

 

#rezensionsexemplar

Allgemeines:

Celeste Ngs Kleine Feuer überall ist ihr zweiter Roman. Eine Serie mit Reese Witherspoon in der Hauptrolle ist bereits angedacht. Ihr erstes Buch Was ich euch nicht erzählte wurde in über 20 Sprachen übersetzt und war international ein großer Erfolg. Die# Filmrechte sind ebenfalls bereits verkauft. Kleine Feuer überall ist im April 2018 bei dtv in gebundener Form erschienen und umfasst 384 Seiten. Ng lebt mit ihrer Familie in Cambridge, Massachusetts.

Inhalt:

„Es brennt! In jedem der Schlafzimmer hat jemand Feuer gelegt. Fassungslos steht Elena Richardson im Bademantel und den Tennisschuhen ihres Sohnes draußen auf dem Rasen und starrt in die Flammen. Ihr ganzes Leben lang hatte sie die Erfahrung gemacht, »dass Leidenschaft so gefährlich ist wie Feuer«. Deshalb passte sie so gut nach Shaker Heights, den wohlhabenden Vorort von Cleveland, Ohio, in dem der Außenanstrich der Häuser ebenso geregelt ist wie das Alltagsleben seiner Bewohner. Ihr Mann ist Partner einer Anwaltskanzlei, sie selbst schreibt Kolumnen für die Lokalzeitung, die vier halbwüchsigen Kinder sind bis auf das jüngste, Isabel, wohlgeraten. Doch es brennt. Elenas scheinbar unanfechtbares Idyll – alles Asche und Rauch?“ (Quelle: dtv)

Meine Meinung:

Wunderbar geschrieben, ich bin von der ersten Seite an gefesselt. Ich bin gleich drin in der Geschichte, die mit einem abgebrannten Haus beginnt. Das Feuer hat vermeintlich die jüngste Tochter der Familie gelegt, das soll der Leser zumindest glauben. Ng entfaltet das Leben der betroffenen Familie Richardson, schildert lakonisch das Leben in der elitären Siedlung Shaker Heights. Man ahnt schnell, dass nicht alles ist wie es scheint, und möchte natürlich unbedingt wissen, was Sache ist.

In diesem Buch gibt es zwei Familien, die unterschiedlicher nicht sein könnten (zumindest von außen betrachtet): Die Richardsons, eine typische wohlhabende amerikanische Familie, keine Geldsorgen, höchstens Luxusprobleme. Beide Eltern arbeiten, der Vater ist eher ein nachdenklicher und freundlicher Mensch, die Mutter die Familienmanagerin mit dem absoluten Überblick über alles, was in Ihrer Familie geschieht, sie hat die Zügel in der Hand. Die vier Kinder sind sehr unterschiedlich und wie so oft gibt es ein schwarzes Schaf, die jüngste Tochter Izzy. Dann gibt es noch die Warrens, Mia und ihre Tochter Pearl, die ständig umziehen und nun bei den Richardsons zur Miete wohnen. Pearl ist fasziniert von dem Leben der Richardsons, Izzy wiederum von dem der Warrens. Die Geschichte nimmt ihren Lauf. Beide Mütter mischen sich, wenn auch aus völlig unterschiedlichen Beweggründen, absichtlich oder unabsichtlich in das Leben der jeweils anderen Familie ein. Das so etwas meist nicht gut endet, kann man sich denken.

„Ordnen und verordnen, für Ordnung unerlässlich – galt den Shakern als Schlüssel zur Harmonie. Sie hatten alles verordnet: die angemessene Zeit, um morgens aufzustehen, die angemessene Farbe der Vorhänge, die angemessene Haarlänge für Männer, wie man die Hände zum Gebet faltet (…). Die Shaker waren fest überzeugt, wenn sie jede Kleinigkeit planten, könnten sie ein Stück Himmel auf Erden schaffen.“ (S. 33)

In absolutem Kontrast zu diesem Zitat steht der Titel des Buches. Kleine Feuer überall, erhält in diesem Zusammenhang eine wirklich symbolische Bedeutung. Kleine Feuer bemerkt man zunächst nicht, sie schwelen vor sich hin, bis sie dann irgendwann so richtig ausbrechen. Nach diesem Prinzip hat Ng ihr Buch aufgebaut. Glatte Oberfläche, ein hingeworfener Satz hier, eine Beobachtung dort – schon gibt es Risse, die im Verlauf der Handlung ihrem Höhepunkt entgegen streben. Es wird nicht mit-, sondern übereinander gesprochen – die Grundlage für jedes noch so kleine Feuer! So entstehen Missverständnisse, Verdächtigungen und Verletzungen, die zusammengenommen ein wahres Großfeuer ergeben.

Fazit:

Ein Buch, das ich jedem empfehlen kann, den gesellschaftliche Themen interessieren und der gerne einen Blick hinter allzu glatte Fassaden wirft.

herz-blog1herz-blog1herz-blog1herz-blog1herz-blog1

Wenn du an dieser Stelle einen Kommentar hinterlässt, gibst du dadurch die Zustimmung dazu, dass WordPress diesen Komentar und deine angegebenen Daten speichert.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s